Fit und gesund zu bleiben ist für Ihren Hund genauso wichtig wie für Sie. Wenn Ihr Hund ungeeignet und ungesund ist, liegt das wahrscheinlich daran, dass er übergewichtig ist. Was würdest du tun müssen, wenn du dich ungesund fühlst? Für einen Hund ist es genauso, er braucht Bewegung und weniger Futter. Leider, wie jeder, der versucht hat, Gewicht zu verlieren, bestätigen wird, ist es oft einfacher gesagt als getan. Bei so vielen Hunden, die an Fettleibigkeit leiden, hier sind einige einfache Tipps, die helfen, Ihren Hund fit und gesund zu halten.

fitness für hunde erziehung

Ist Ihr Hund eger mollig?

Um festzustellen, ob Ihr Hund ein wenig auf der großen Seite ist, stehen Sie direkt über ihm und sehen Sie, ob Sie unnötiges Gewicht haben. Ein weiterer Indikator ist, Ihre Hände auf die Seite ihrer Brust zu legen und zu sehen, ob Sie ihre Rippen spüren können.

Einführung einer geeigneten Diät

Wenn Ihr Hund abnehmen muss, müssen Sie ihn weniger füttern. Die Empfehlungen auf der Rückseite von Futterbeuteln können irreführend sein und können tatsächlich ein großer Faktor für die ungesunde Ernährung Ihres Hundes sein. Sie sind ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie wissen wollen, wie viel Sie ihnen geben sollen, aber berücksichtigen Sie Ihren eigenen Lebensstil. Es ist auch wichtig, die Größe und Form Ihres Hundes zu überwachen. Wenn sie abnehmen oder zunehmen, passen Sie die Portionsgrößen an.

Übung
Der beste Weg für Ihren Köter, etwas von seinem Bauch zu verlieren, ist mit regelmäßiger Bewegung. Ein gesundes Trainingsprogramm hält sie in Form und bietet viel Raum für Spiel und Interaktion. Auch das Gehen ist nicht die einzige Form der Bewegung. Versuchen Sie, zusammen zu joggen, zu schwimmen, Agility-Kurse oder Hundeübungen zu besuchen. Wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihren Hund jeden Tag zu begleiten, gibt es Hundewanderdienste, die Sie nutzen können. Weitere Informationen finden Sie unter www.premierdogwalkers.com

Regelmäßige Hunde Kontrollen

Sie sind vielleicht der beste Haustier-Elternteil der Welt, aber Ihr Hund kann immer noch krank werden und eine Behandlung benötigen. Je früher eine Krankheit erkannt und behandelt wird, desto besser ist die Genesung. Ihr Haustier wird daher von regelmäßigen Gesundheitschecks durch Ihren örtlichen Tierarzt profitieren. Es gibt auch eine Reihe von Kontrollen, die Sie selbst durchführen können.

Interaktives Spiel
Mit Ihrem Hund spazieren zu gehen ist die beste Form der Bewegung, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Hund interagieren können, um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu verbessern. Ein Tag am Strand ist toll, wenn man in Küstennähe lebt, aber nicht jeder hat so viel Glück. Improvisiere ein wenig und finde eine Aktivität, die deinem Hund Spaß macht. Es könnte etwas so Einfaches sein wie das Jagen von Blasen oder das Fangen mit einem Ball im Garten. Probieren Sie Tauziehen, verstecken Sie die Leckereien oder benutzen Sie Puzzlespiele, um sie mental und körperlich zu stimulieren.

Die Snacks wegwerfen
Wir alle tun es, und wir alle waren schuldig, eine Tasche mit Hundeleckereien im hinteren Teil des Schranks versteckt zu haben. Wenn du deinem Hund wirklich Leckereien geben musst, dann mach dir selbst welche. Es gibt einige tolle Rezepte online oder verwenden Sie Obst und Gemüse als Belohnung beim Training.

Verbringen Sie die Zeit und Mühe, um Ihren Hund fit und gesund zu halten, und Sie werden jahrelang Spaß miteinander haben.